In der Situation des Corona-Lockdowns im Winter 20/21, der die Musikkultur weitestgehend lahmgelegt hat, haben wir uns entschlossen eine CD aufzunehmen, auf der wir dieses Mal fast ausschließlich eigene Kompositionen präsentieren. Wir empfinden sie vor allem als „klingende Bilder“ von Innenansichten und Sehnsüchten:

INNER MOVEMENT - behind the Barrier

"On their debut album, Continuum, the jazz trio dives into early music with a sense of creativity and enthusiasm like no one has done before."
Quebec Audio

(Concerto, Österreich, Heft 41-2011)

„Die Magie des unverfälschten Tons“

(Concerto, Österreich, Heft 41-2011)

Preisträger der Deutschen Schallplattenkritik

CONTINUUM

Das norddeutsche Trio „Continuum“ hat sich in den letzten Jahren mit der Bearbeitung von alter Musik einen Namen gemacht. Mit einem feinen Gespür für die Originale und ihrer eigenen Verwurzelung in der heutigen Jazz- und Weltmusik haben die drei Musiker Dirk Piezunka (Saxophone & Percussion), Jens Piezunka (Kontrabass) und Martin Flindt (Gitarre) immer wieder neue Arrangements von wunderbarer Klangvielfalt geschaffen.

Die Arbeit der letzten Jahre haben sie auf nunmehr 4 CDs festgehalten. Zur Zeit arbeiten sie an einem neuen Programm, mit dem sie statt alter Musik erstmals ihre eigenen Kompositionen präsentieren.

Martin

Martin Flindt

vielseitig & erfahren

Martin Flindt, ein vielseitiger Gitarrist und gefragter Mitmusiker aus Oldenburg besitzt ein Faible für kleine, akustisch ausgerichtete Besetzungen. Von 1994-99 studierte er an der Niederländischen Hoogeschool voor de Kunsten in Arnheim. Danach folgte ein Jahr in Amsterdam mit Unterricht bei Jesse van Ruller und Marten van der Grinten.

Neben seinem Trio „Flindtstones“ mit dem er hauptsächlich eigene Kompositionen spielt, hat er ein Duo mit dem Vibraphonisten Florian Poser von dem unlängst die CD „The Gaze“ erschienen ist. In den letzten Jahren hat er bei mehreren Theaterproduktionen mitgewirkt, unter anderem am Oldenburger Staatstheater.

Martin

Dirk Piezunka

erfindungsreich

studierte von 1996-2000 bei Ferdinand Povel am renommierten niederländischen Konservatorium in Hilversum und der Amsterdamer Hochschule für Künste. Neben diversen CD-Aufnahmen spielte er Konzerte unter anderem mit dem Dusko Goykovich Quintet (z.B. im Hauptprogramm des internationalen Jazzfestivals in Novi Sad Serbien), Dough Sides, Dejan Terzic, Martin Gjakonovski, Claus Raible, Thomas Stabenow, Ken Norris, Barry Finnerty, Ed Kröger, Florian Poser, Cezary Paciorek und Oliver Groenewald.

Er unterrichtete viele Jahre lang an der Hochschule für Künste in Bremen. In dem Cole Porter-Musical „Anything Goes“ spielte er Saxophon und Klarinette mit dem Orchester des Oldenburger Staatstheaters. Er ist aktuell als Baritonsaxophonist der Nordwest-Bigband und als Solist im Joe Dinkelbach Trio zu hören.

Seit 2005 organisiert er als künstlerischer Leiter die Veranstaltungsreihe „Jazz on Board“ in Bremen.

Martin

Jens Piezunka

Weltenbummler am Bass

studierte zunächst am Hilversum Conservatorium in den Niederlanden und später an der Hochschule für Künste in Bremen. Auftritte mit verschiedenen Formationen zwischen Jazz und „Weltmusik", u. a. mit Arkady Shilkloper, Thorsten der Winkel, Rainer Brüninghaus, Roger Hanschel und Hille Perl bereicherten seine langjährige Konzerttätigkeit. Darüber hinaus arbeitete er als Theatermusiker am Oldenburger Staatstheater, am Theater Bremen und am Nationaltheater Mannheim.

Der „Weltenbummler mit dem Bass" hat mit seinem Jazzstreichquartett „String Thing" ausgedehnte Tourneen in Afrika und Asien unternommen. Die hierbei gesammelten Erfahrungen haben ihn bis heute geprägt und finden Widerhall in seiner Musik. Unterschiedlichste CD- Produktionen bereichern zudem seine musikalische Vita.


Diskografie

Projekte von Continuum und Jazz'n'Sprit
Cover

Besetzung

Martin Flindt: Gitarre
Jens Piezunka: Bass
Dirk Piezunka: Sax und Percussion

INNER MOVEMENTS - behind the Barrier Continuum – 2021

Cover

Besetzung

Martin Flindt: Gitarre
Jens Piezunka: Bass
Dirk Piezunka: Sax und Percussion

Continuum Terra Mofino – 2016

Cover

Besetzung

Martin Flindt: Gitarre
Jens Piezunka: Bass
Dirk Piezunka: Sax und Percussion

Mayenschein Continuum – 2013

Cover

Besetzung

Martin Flindt: Gitarre
Jens Piezunka: Bass
Dirk Piezunka: Sax und Percussion

Secundo Jazz´N´Spirit – 2011

Cover

Besetzung

Martin Flindt: Gitarre
Jens Piezunka: Bass
Dirk Piezunka: Sax und Percussion

Continuum Jazz´N´Spirit – 2010


On Stage

Die nächsten Gelegenheiten …

07.05.2021 - Uhr
St. Johannes Oldenburg — Oldenburg

Musikalische Andacht
18:00h und 20:00h


Videos


Sounds

Journey to Arure

Dirk Piezunka

Crossing Minds

Martin Flindt

Polar Blue

Jens Piezunka

Aus tiefster Not schrei ich zu dir

Dirk Piezunka, Martin Luther

Lobt Gott ihr Christen alle gleich

Arr.: Dirk Piezunka, Nikolaus Herrman

Becker-Psalm 58

Arr.: Martin Flindt, Heinrich Schütz

Drowsy Maggie

Arr.: Dirk & Jens Piezunka, taditionell

Matona Mia Cara

Arr.: Jens Piezunka, Orlando di Lasso